Tier und Naturschutz

Lernort Natur Camp: Neue Wege zur Naturvermittlung

Pressemitteilung

30 Obleute Lernort Natur aus NRW, mit Landesobfrau Sigrid Russ, LJV-Vorstand Heiner Breickmann und Andreas Schneider vom LJV NRW.

Datum: 18. Februar 2024

Lernort Natur Camp: Neue Wege zur Naturvermittlung

Zu einem kreativen Gedankenaustausch trafen sich Jägerinnen und Jäger aus ganz NRW und beschäftigten sich unter anderem mit dem Schreiben einer Pressemitteilung.

Das Lernort Natur Camp hat am vergangenen Wochenende, 17. und 18. Februar 2024, die verantwortlichen Jägerinnen und Jäger, die den Lernort Natur betreuen, dazu eingeladen, innovative Ansätze zur Naturvermittlung zu erkunden und zu erleben. Das Camp auf Haus Düsse in Bad Sassendorf bot eine vielfältige Palette an Aktivitäten für verschiedene Zielgruppen, die darauf abgestimmt sind, das Verständnis für das Ökosystem zu vertiefen und den Naturschutz zu fördern.
Der Ideenbasar des Camps fungierte als kreativer Treffpunkt, zu dem die gut 30 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus ganz Nordrhein-Westfalen zusammenkamen, um Ideen zu sammeln und zu diskutieren, wie das Bewusstsein für die Natur gestärkt werden kann. Von interaktiven Workshops für Kindergärten und Schulklassen bis hin zu erlebnisorientierten Programmen für Familien und Seniorinnen und Senioren und praxisorientierten Schulungen für Naturinteressierte bot das Lernort Natur Camp eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Natur auf neue und spannende Weise zu erleben. „Das mittlerweile dritte Lernort Natur Camp war ein voller Erfolg“, so Sigrid Ruß, Landesobfrau für den Lernort Natur in der Landesjägerschaft NRW. „Besonders der Gedanke der Vernetzung war für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein zentraler Punkt.“
Im Mittelpunkt des Camps stand die Idee, dass jeder einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten kann. Durch praktische Übungen, lehrreiche Workshops und inspirierende Vorträge wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu ermutigt, sich aktiv für den Erhalt der Natur einzusetzen und die Schönheit unserer Umwelt für kommende Generationen zu bewahren. Besonders mit den Rollenden Waldschulen sind die Aktiven in ihren Kreisjägerschaften unterwegs, um Menschen für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren.
Das Lernort Natur Camp lud alle Naturbegeisterten dazu ein, Teil dieser inspirierenden Reise zu sein und gemeinsam neue Wege zur Naturvermittlung zu erkunden.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter [Website des LJV – Lernort Natur].

Der Lernort Natur ist eine Initiative der Jägerinnen und Jäger in Deutschland. Im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung ist er deutschlandweit einer der größten Bildungsträger in der Umweltbildung, in dem sich ### Jägerinnen und Jäger engagieren.

Bei einem Markt der Möglichkeiten würden neue Ideen ausgetauscht
Bei einem Markt der Möglichkeiten wurden neue Ideen ausgetauscht.

Frau Karin Leisten
Dipl.-Forsting.
Zertifizierte Waldpädagogin
Obfrau der Rollenden Waldschule der Kreisjägerschaft Wesel e.V.
An der Landwehr 9
47495 Rheinberg          

Tel. 02844/908210
Fax 02844/908211
Email   karin.leisten@web.de 

Weitere Beiträge

Alle anzeigen
16.04.2024

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 14.5.2024

01.03.2024

Schießstandsöffungszeiten im April 2024 und Preislisten…

29.02.2024

KJS Wesel gibt Hinweise zum Mähen von Wiesen und startet Kitzrettungssaison

Der neue Vorsitzende der KJS Wesel Markus Ermen-Zielonka, die Ausgezeichneten Winfried Schneider und Holger Karlgut, die neue Schatzmeisterin Elke Gaedecke, die ausgezeichnete Karin Kürvers und der neue zweite Vorsitzende Werner Schulte. FOTO: KJS Wesel
25.05.2023

Markus Ermen-Zielonka ist neuer Vorsitzender der Kreisjägerschaft

10.07.2023

„Bambi wird 100 Jahre alt“

27.08.2023

Landesjagdgesetzentwurf in Rheinland-Pfalz stoppen!